Mondkalender  

Mondkalender (c) by schulferien.org
   

Hallo lieber Besucher,

wir freuen uns Dich beim OGV-Birkmannsweiler begrüßen zu dürfen.

Unser Antrieb:

  • Förderung des Obst- und Gartenbaus;
  • Förderung der Gartenkultur - mit Ausnahme des Erwerbsgartenbaus - zugleich als Beitrag zur Landschaftsentwicklung, Landschaftsgestaltung und Landschaftspflege;
  • Förderung des Liebhaberobstbaus und des landschaftsprägenden Streuobstbaus;
  • Förderung der Pflanzenzucht und Kleingärtnerei;
  • Förderung aller Aktivitäten zur Ortsverschönerung und Heimatpflege;
  • Förderung eines wirksamen Umwelt-, Landschafts- und Naturschutzes sowie des Vogelschutzes und der Bienenzucht;

 

Aktuelles

giessuebel 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktionen am Gießübel

Interessante und praktische Informationen rund um unsere heimischen Streuobstwiesen

•Was blüht denn da? Praktische Kräuterkunde auf der Wiese
•Vielfalt der Vogelwelt entdecken
•Insektenhotels, Nistkästen
•Leckeres aus Wildkräutern
•Bienen bei der Arbeit zusehen
•Schmetterlinge entdecken
•Natur beobachten und spielerisch erfahren für junge Naturforscher
•Sensen und andere Mähwerkzeuge selber probieren
•Trockenmauern setzen und erhalten
•Weinberge und Obstbaumwiesen in früherer Zeit
•Pflege von Streuobstwiesen
•Obstbaumsorten, Veredeln von Obstbäumen
•Ausstellung Gartengeräte mit Demonstration
•Destillate, Schaubrennerei mit Kostproben
•Besuch der Destillatkönigin
•Obstsäfte und Most
•Weinbau und einheimische Weine
•Leckeres vom Lagerfeuer
•Musikalisches Rahmenprogramm: Alphornbläser und Posaunenensemble
•Parcours ist Senioren- und Kinderwagentauglich
•Für das leibliche Wohl sorgt die Freiwillige Feuerwehr, Abt.Buchenbach

Der OGV ist mit den Themen Streuobstwiesen, Dengeln von Sensen und Veredeln von Obstbäumen beteiligt.
Gerne dürfen Sensen auch zum Dengeln mitgebracht werden.
An den angrenzenden Streuobstwiesen darf dann gerne das Ergebnis getestet werden.
Wir freuen uns darauf.

Tag der offenen Gärten

Am 16. Juni findet wieder der Tag der offenen Gärten im Rahmen der Aktion „Offene Gärten in Esslingen und im Mittleren Neckarraum“ statt.
In Birkmannsweiler hat Familie Böhm in der Keplerstraße 10 ihren Garten von 11:00-18:00 Uhr geöffnet.

Robert Tag d offenen Gaerten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Stauden- und Wildkräutergarten ist ein kleiner Hausgarten von ca. 250 qm. Der besondere Reiz ergibt sich aus dem kleinräumigen Nebeneinander vieler Pflanzen, Strukturelemente und Lebensräume.
So bereichern Rasenbereiche, Hecken, Staudenbeete, ein Teich, Zäune, Mauern und Steinstufen das Areal. Durch viele verschiedene Blickwinkel und lauschigen Ecken wird der Garten scheinbar weitläufig.
Die Natur spielt bei der Gestaltung selbst mit. Viele Wildpflanzen und Kräuter siedeln sich von selber an und wir lassen stehen, was und wo es uns gefällt. Es entsteht eine Art kontrollierte Wildnis, die dem Garten den Charakter eines urigen Naturgartens mit einer hohen Artenvielfalt gibt. Diese Vielfalt bietet einen wichtigen Lebensraum für viele Insekten und andere Kleinlebewesen.

Akku-Hoch-Entaster

Der OGV bietet seinen Mitgliedern einen Akku-Hoch-Entaster zur Miete an.

 

Schaukästen

Informationen zu unseren Veranstaltungen werden auch in unseren Schaukästen an der Hauptstraße 85 und am Vereinsgarten ausgehängt.

Schaukasten Hauptstrasse 85Schaukasten Vereinsgarten

Der Schaukasten in der Hauptstrasse wurde von unserem ehemaligen Schriftführer Gerhard Haller in bester Handwerksform neu geschreinert.

Den "alten" haben wir für weitere Informationen an unseren Container im Vereinsgarten angebracht.

Unsere Altersstatistik:

unter 18: 1
zwischen 18 und 30: 3
zwischen 31 und 40: 4
zwischen 41 und 50: 7
zwischen 51 und 60: 20
zwischen 61 und 70: 20
über 70: 84

Durchschnittsalter: 69

Stand 18.02.2018

Ein gepflegter und gehüteter Baum trägt durch die gute Sorge seines Besitzers seine Frucht zur rechten Zeit, wie man es von ihm erwartet.
Juan de la Cruz (1542 - 1591), eigentlich Johannes vom Kreuz, spanischer Mystiker, Karmeliterpater und Kirchenvater

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.
Aleksej Andreevic Arakceev (1769 - 1834), russischer General und Staatsmann

Lieber einen Baum pflanzen, als über das Waldsterben klagen.
Andreas Tenzer (*1954), deutscher Philosoph und Pädagoge

   
© Obst- und Gartenbauverein Birkmannsweiler e.V.